Spiegelungen

_____________________________________________________________

Mein favoriertes Thema sind Spiegelungen, sei es in Metall, im Wasser, auf Wänden usw.

Durch den Fokus auf Spiegelungen werden die von mir ausgewählten Alltagsobjekte neu zugänglich gemacht: Ihre Veränderungen durch Licht oder Position erwecken meine Aufmerksamkeit. Die Bildergebnisse erreichen eine fotografische Abstraktion.

"Auf den ersten Blick sind die Arbeiten von Ursula Raven raffinierte Malereien. Farbübergänge, spannungsreiche kontrastierende Hell-Dunkel-Wechsel. Scharfe Grate, Kanten wechseln mit fließenden Farbkaskaden in rapportartigen Wiederholungen von Formfragmenten. Die Arbeiten von Ursula Raven sind nicht aufs Erste zugänglich.

Man stellt sich die Frage, wie entstehen diese Bilder? Wie wurden sie gemacht? Die Faszination der Spiegelungen brachte Raven zu diesen Bilderfolgen. Ausschnitte auf reflektierenden Ebenen unterschiedlichster Gestalt werden ausgewählt und mittels Makroobjektiv digital aufgenommen.So sind die ursprünglichen Komponenten nicht mehr erkennbar. Das entstandene Bild hat sich vom Narrativen gelöst und ist zur autonomen Farbkomposition geworden."

Bertl Zagst